Das Hotel Zur Bleiche liegt mitten im Flusslabyrinth des Spreewaldes. Das Gebäude hat schon einiges erlebt: 1750 beschloss der Alte Fritz, dass hier die Uniformhemden seiner Armee gebleicht werden sollten. Ab 1870 wurde das Gebäude zum Restaurant mit Unterkunft. 1992 kaufte die Familie Clausing das Gebäude und gestaltete es behutsam um. Überall finden sich Naturmaterialien wie Holz, Lehm, Leinen oder Naturstein. 

 

 

Die Bleiche

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

1/5